Karriere

* Pflichtfelder


Laden Sie einen Lebenslauf hoch
Das Dokument muss im PDF- oder Word-Format sein und darf maximal 2 MB umfassen

Diese Seite enthält die Informationen - gemäß Artikel 13 des Gesetzesdekrets vom 30. Juni 2003, Nr. 196 „Datenschutzkodex“(nachfolgend „Datenschutzverordnung“) und Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 mit Bestimmungen zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Datenverkehr (nachfolgend auch nur „DSGVO“) - über die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern (nachfolgend auch nur „Nutzer“ oder kumulativ auch „Nutzer“),  die mit Sergio Rossi S.p.A. über das auf dieser Seite befindliche „Kontakt“-Formular kommunizieren, das elektronisch über die Adresse sergiorossi.com (nachfolgend auch „Website“ genannt) zugänglich ist.

1. Inhaber der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist das Unternehmen Sergio Rossi S.p.A. mit Sitz in Via Stradone 600/602 (47030) San Mauro Pascoli (FC), Italien, Telefon: +39 0541 – 813111; Fax: +39 0541 – 813345; E-Mail-Adresse: privacy@sergiorossi.com (Nachfolgend „Sergio Rossi“ oder „Inhaber“).

2. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

2.1 Direkt vom Nutzer zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten

Sergio Rossi verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten, die der Nutzer beim Ausfüllen des „Kontakt“-Formulars auf der Website angibt: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Bestellnummer und Telefonnummern.

2.2 Von Sergio Rossi personenbezogene erhobene Daten

Sergio Rossi kann die folgenden personenbezogenen Daten der Nutzer verarbeiten, die beim Kauf von Produkten auf der Website und/oder beim Besuch der Geschäfte von Sergio Rossi gesammelt werden: das Geschäft, in dem der Verkauf stattfand, die Art, Menge und der Preis der vom Benutzer gekauften Produkte sowie Daten für die Lieferung der Produkte selbst und die Adresse des Wohnsitzes.

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten, die der Nutzer bei der Erstellung des Formulars auf der Seite der Website „Kontakt“ freiwillig angibt, werden vom Inhaber der Datenverarbeitung für die Verwaltung der Anfragen der Benutzer verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die in vorstehendem Absatz 3 genannten Zwecke ist die vorherige ausdrückliche Einwilligung des Nutzers.

4. Obligatorische oder fakultative Natur der Bereitstellung personenbezogenen Daten von Nutzern – Folgen einer etwaigen Verweigerung

Die Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer für die in Absatz 3 genannten Zwecke ist freiwillig, würde Sergio Rossi jedoch daran hindern, jede Anfrage des Nutzers zu bearbeiten.

Es wird davon ausgegangen, dass der Nutzer jederzeit seine Einwilligung widerrufen und/oder einer solchen Verarbeitung einfach und kostenlos widersprechen kann, indem er eine Mitteilung gemäß Absatz 10Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen“ schreibt.

5. Verarbeitungsmodi

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt rechtmäßig, korrekt und transparent, für bestimmte, ausdrückliche und rechtmäßige Zwecke und unter Beachtung der Gesetze, Verordnungen und Maßnahmen bezüglich des Datenschutzes.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden vorzugsweise in elektronischer Form und in seltenen Fällen auch in Papierform verarbeitet.

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten unterliegen keinen komplett automatisierten Entscheidungsprozessen.

6. Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Empfänger der in Absatz 2 genannten personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke sind:

(i) Subjekte, die für die Verarbeitung durch Sergio Rossi S.p.A. verantwortlich sind  und denen besondere schriftliche Weisungen erteilt wurden:

  • Mitarbeiter der Abteilung Marketing und Veranstaltungsorganisation;
  • Mitarbeiter der Abteilung Einzel- und Großhandel;
  • Mitarbeiter der IT-Abteilung;
  • Mitarbeiter der HR-Abteilung;
  • Mitarbeiter der Einkaufsabteilung;
  • Mitarbeiter der Abteilung Verwaltung und Finanzen;
  • Mitarbeiter der Qualitätsabteilung;
  • Mitarbeiter der Versandabteilung;

(ii) Personen, die für Sergio Rossi S.p.A. Dienstleistungen erbringen und dazu vom Unternehmen schriftlich als Verantwortliche für die Datenverarbeitung bestellt wurden:

  • Diana E-Commerce Corporation S.r.l.: Gesellschaft, die für die Verwaltung der IT-Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Website und ihrem E-Commerce-Service verantwortlich ist und auf Anfragen bezüglich der Rechte der betreffenden Person antwortet;
  • Gesellschaften, die Dienstleistungen für den Kundendienst erbringen;
  • Gesellschaften, die Internetdienste und Cloud Computing anbieten;
  • Gesellschaften, die Versanddienstleistungen erbringen;
  • Tochter- und Partnerunternehmen von Sergio Rossi: Sergio Rossi USA Inc.; Sergio Rossi Hong Kong Ltd; Sergio Rossi Shanghai Ltd; Sergio Rossi Japan Ltd; Sergio Rossi Retail S.r.l.;

(iii) Personen, die als autonome Inhaber von Datenverarbeitungen Dienstleistungen für Sergio Rossi S.p.A. erbringen:

  • Rechts-, Steuer- und Buchführungsberater;
  • Behörden im Falle von Steuer- und Finanzprüfungen.

Für eine vollständige und aktualisierte Liste der Subjekte, an die Daten übermittelt werden, kann sich der Nutzer schriftlich an Sergio Rossi S.p.A. unter den in nachfolgendem Absatz 10 „Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen“ aufgeführten Adressen wenden.

7. Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Die personenbezogenen Daten des Nutzers für die in Absatz 3 genannten Zwecke werden 10 gespeichert.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden auf den Servern der Diana e-Commerce Corporation Srl in Europa gespeichert.

8. Übertragung der personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden außerhalb der Europäischen Union an die Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen von Sergio Rossi S.p.A. übermittelt (insbesondere in die USA, Japan, China und Hongkong), mit vorheriger ausdrücklicher Zustimmung und in jedem Fall in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze.

9. Ausübung von Rechten durch Betroffene

Gemäß den Artikeln 13, Absatz 2, Buchstaben b), c) und d), 15 ff. der DSGVO informiert Sergio Rossi, dass die Nutzer:

  1. das Recht haben, den Zugriff auf die eigenen personenbezogenen Daten anzufordern, sowie Angaben über den Zweck der Verarbeitung, über die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, über die Personen oder Personengruppen, an die diese mitgeteilt wurden oder werden (mit entsprechenden Angaben, wenn sich diese Personen in anderen Ländern befinden oder internationalen Organisationen angehören), sofern möglich über die Aufbewahrungsfrist für die personenbezogenen Daten oder die angewandten Kriterien für die Festlegung dieses Zeitraums, über die Existenz seiner Rechte zur Berichtigung und/oder Löschung der personenbezogenen Daten, zur Einschränkung der Verarbeitung und zum Widerspruch gegen die Verarbeitung, über sein Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, über den Ursprung der Daten sowie über die Existenz und die angewandte Logik im Falle einer automatisierten Entscheidungsfindung zu erhalten. Wenn die Nutzer von diesem Recht Gebrauch machen, erhalten sie, sofern nicht anders angegeben, eine elektronische Kopie ihrer personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.
  2. Ferner haben sie Anrecht auf:
    1. Die Berichtigung der personenbezogenen Daten, wenn diese falsch oder unvollständig sind;
    2. die Löschung der personenbezogenen Daten, wenn eine der in Art. 17 der DSGVO genannten Bedingungen vorliegt (zum Beispiel: die Daten werden für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr benötigt, der Nutzer beschließt, seine Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen – wo dies die Rechtsgrundlage darstellt – und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung selbst, der Nutzer widersetzt sich der Verarbeitung und es besteht kein anderes legitimes Interesse des Inhabers der Datenverarbeitung, seine Daten werden rechtswidrig verarbeitet);
    3. die Einschränkung der Verarbeitung der den Nutzer betreffenden personenbezogenen Daten 1) für den Zeitraum, den Sergio Rossi benötigt, um die Richtigkeit der personenbezogenen Daten des Nutzers zu überprüfen (falls der Nutzer diese angefochten hat), oder 2) wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt und der Nutzer anstelle der Löschung seiner personenbezogenen Daten die Einschränkung der entsprechenden Verarbeitung gefordert hat, oder 3) wenn Sergio Rossi die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht mehr benötigt, diese aber für den Nutzer erforderlich sind, um ein Recht vor Gericht festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen, oder 4) für den erforderlichen Zeitraum, um die mögliche Prävalenz der legitimen Gründe des Inhabers gegenüber den Rechten des Nutzers zu überprüfen, wenn der Nutzer sich gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gemäß nachstehendem Punkt widersetzt;
    4. den Erhalt der personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen werden kann, auch um sie an einen anderen Inhaber zu übertragen, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und auf automatisierte Weise erfolgt (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit). Wenn der Nutzer daran interessiert sind, kann er Sergio Rossi bitten, seine personenbezogenen Daten direkt an den neuen Inhaber zu übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.
  3. Der Nutzer hat darüber hinaus das Recht, sich der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung gemäß Art. 6.1, Buchst. e) der DSGVO erfolgt (z.B. zur Ausführung einer öffentlichen Aufgabe, die dem Inhaber übertragen wurde) oder Buchst. f) (z.B. zur Verfolgung eines legitimen Interesses des Inhabers), sofern keine legitimen Gründe des Inhabers zur Fortführung der Verarbeitung gemäß Art. 21 der DSGVO vorliegen.
  4. Der Nutzer hat des Weiteren das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten auf Grundlage seiner Einwilligung, die vor dem Widerruf erfolgte.
  5. Sollte der Nutzer mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Sergio Rossi nicht zufrieden sein, kann er beim Garanten zum Schutz personenbezogener Daten Beschwerde einreichen, indem er den auf der offiziellen Website dieser Behörde (www.garanteprivacy.it) veröffentlichten Verfahrensweisen und Anweisungen folgt.
  6. Jeder Antrag des Nutzers auf Berichtigung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung wird – sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand darstellt – von Sergio Rossi an alle Empfänger weitergeleitet, an die Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung übermittelt wurden.

Die Ausübung der vorstehenden Rechte unterliegt keiner formalen Einschränkung und ist gebührenfrei. Sergio Rossi kann von den Nutzers eine Überprüfung der Identität der Nutzer erbeten, bevor aufgrund seiner Anfrage weitere Maßnahmen ergriffen werden.

10. Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen

Zur Ausübung der Rechte kann der Nutzer eine schriftliche Mitteilung an nachfolgende Adresse senden: Diana E-commerce Corporation S.r.l., Via San Daniele 137/139 Torreglia (PD) oder via Fax unter der Nummer +39 049.810970 oder per E-Mail an die Adresse: info@dianacorp.com.

Weitere Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die Fa. Sergio Rossi können der Datenschutzerklärung der Webseite entnommen werden.