Zum Hauptinhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

 

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden als "Allgemeine Nutzungsbedingungen" bezeichnet) regeln das Aufrufen und die Nutzung der Webseite "“sergiorossi.com" (im Folgenden als "Webseite" bezeichnet) durch den Benutzer. Durch das Aufrufen und die Nutzung der Webseite bestätigt der Benutzer, dass er die Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelesen hat und diesen zustimmt.

Die Webseite wird von der Fa. Diana E-Commerce Corporation S.r.l., einer Einpersonengesellschaft, die der Leitung und Koordination durch die Fa. The White Dog S.r.l. untersteht, mit Sitz in 35038 Torreglia (PD), Via San Daniele 137/139, REA-Nr. PD442830, C.F. und P.IVA 05097740285, Gesellschaftskapital 500.000 € (im Folgenden als "Webseitenbetreiber" bezeichnet) verwaltet und gepflegt, welche auch das Subjekt ist, das mit Genehmigung der Fa. Sergio Rossi S.p.a. die auf der Webseite angebotenen Produkte verkauft. Die allgemeinen Bedingungen für den Verkauf der Produkte werden von den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" geregelt, die auf der Webseite veröffentlicht sind.

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen

 

Der Webseitenbetreiber kann die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise ändern oder aktualisieren. Die Änderungen und Aktualisierungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden den Benutzern auf der Home Page der Webseite bekanntgegeben, sobald sie umgesetzt werden, und sind mit Veröffentlichung in diesem Bereich der Webseite bindend.

 

Verantwortlichkeit für die Nutzung der Webseite

 

1.        Das Aufrufen und die Nutzung der Webseite einschließlich des Anzeigens der Seiten der Webseite, der Kommunikation mit dem Webseitenbetreiber und der Möglichkeit, Informationen über die angebotenen Produkte herunterzuladen und diese auf der Webseite zu kaufen, sind Tätigkeiten, die vom Benutzer ausschließlich für den persönlichen Gebrauch durchgeführt werden und keine kommerziellen, unternehmerischen oder professionellen Tätigkeiten umfassen dürfen.

2.        Der Benutzer ist persönlich für die Nutzung der Webseite und deren Inhalte verantwortlich. Der Webseitenbetreiber kann nicht für einen Gebrauch der Webseite durch die Benutzer der Webseite haftbar gemacht werden, der gegen die gesetzlichen Vorschriften und die Bedingungen für die Nutzung der Webseite verstößt, außer in den Fällen, in denen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Der Benutzer ist der alleinige Verantwortliche für die Mitteilung von Informationen und Daten, die falsch oder unrichtig sind oder die sich auf Dritte beziehen, die keine ausdrückliche Zustimmung erteilt haben, sowie für den nicht korrekten Gebrauch dieser Daten.

3.        Die Verwendung von Material gleich welcher Art, das der Benutzer von der Webseite heruntergeladen oder auf anderer Weise der Webseite entnommen hat, geschieht nach dessen freiem Willen und auf dessen Risiko. Für eventuelle Schäden an Computersystemen oder für Datenverluste, die durch das Herunterladen entstanden sind, ist deshalb einzig und allein der Benutzer verantwortlich und der Webseitenbetreiber kann nicht haftbar gemacht werden.

4.        Der Benutzer ist für den Schutz und die korrekte Verwendung seiner personenbezogenen Daten verantwortlich, einschließlich der Zugangsdaten, die den Zugang zu Passwort geschützten Dienstleistungen ermöglichen, sowie für Schäden oder Beeinträchtigungen, die dem Webseitenbetreiber oder Dritten durch eine nicht korrekte Verwendung, den Verlust oder das Stehlen dieser Informationen entstehen.

5.        Der Webseitenbetreiber stellt die Webseite in dem Zustand und Rechtszustand bereit, in dem sie sich befindet, ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für den Benutzer. Vorbehaltlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ist der Webseitenbetreiber nicht für Schäden gleich welcher Art haftbar, die durch die Nutzung der Webseite und der Webseiten Dritter, die direkt oder indirekt mit der Webseite verbunden sind, entstanden sind, darunter unter anderem aber nicht nur Schäden an Computersystemen, Schäden durch den Verlust von Daten oder Geschäftsmöglichkeiten und Schäden durch eine Unterbrechung der Geschäftstätigkeiten. Vorbehaltlich der unabdingbaren gesetzlichen Bestimmungen übernimmt der Webseitenbetreiber ausdrücklich keine Haftung für eventuelle Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen nicht genutzt werden konnten, sowie für Schäden, die durch Viren, beschädigte Dateien, Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen der Dienstleistungen, Löschen von Inhalten, Probleme mit dem Netzwerk, dem Provider oder den Telefon- bzw. Internetverbindungen, unbefugten Zugriff, Änderung der Daten sowie Ausfall u/o Funktionsstörungen der vom Benutzer verwendeten elektronischen Geräte entstanden sind.

6.        Soweit von der maßgeblichen geltenden Gesetzgebung vorgesehen, verpflichtet sich der Benutzer, den Webseitenbetreiber und dessen eventuelle Rechtsvorgänger schadlos zu halten gegen alle Kosten, direkte und indirekte Schäden und Verluste, einschließlich eventueller Anwalts- und Prozesskosten, die durch seinen Zugang zu u/o seine Nutzung der Webseite in Zuwiderhandlung gegen die geltenden Rechtsvorschriften und den auf der Webseite angegebenen Bedingungen u/o die Verletzung der Rechte Dritter entstanden sind.

 

Datenschutz

 

Für Informationen über den Schutz der personenbezogenen Daten wird auf den Bereich mit der "Datenschutzerklärung" verwiesen, die bei Nutzung der Webseite durch den Benutzer Gültigkeit hat.

 

Geistige Eigentumsrechte

 

1.        Die Inhalte der Webseite, darunter unter anderem die Werke, die Bilder, die Abbildungen, die Fotos, die Texte, die Musik, die Audio- und Videoaufnahmen, die Dokumente, die Zeichnungen, die Abbildungen, die Logos und alle anderen Materialien, die in welcher Form auch immer auf der Webseite veröffentlicht werden, einschließlich der Menüs, der einzelnen Seiten, der Grafik, der Farben, der Templates, der Tools, der Schriftzeichen und des Designs der Webseite, der Diagramme, der Layouts, der Verfahren, der Prozesse, der Funktionen, der Datenbanken und der Software, die Teil der Webseite sind (im Folgenden der Einfachheit halber als "Inhalte" bezeichnet), sind durch das Urheberrecht und andere Rechte zum Schutz geistigen Eigentums des Webseitenbetreibers und dessen Rechtsvorgängern geschützt. Die Wiedergabe der Webseite und deren Inhalte in welcher Form auch immer, auch die teilweise Wiedergabe, ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Webseitenbetreiber sind verboten. Der Webseitenbetreiber hat das alleinige Recht, die direkte oder indirekte, vorübergehende oder dauerhafte Wiedergabe der Webseite und deren Inhalte oder Teilen davon auf welche Weise und in welcher Forma auch immer zu genehmigen oder zu verbieten.

2.        Was die Nutzung der Webseite betrifft, so ist der Benutzer ausschließlich dazu berechtigt, die Webseite und die Inhalte der Webseite anzuzeigen.

3.        Der Benutzer ist nicht dazu berechtigt, die Webseite und die Inhalte ganz oder teilweise auf Datenträgern gleich welcher Art wiederzugeben. Jede Wiedergabe muss zuvor vom Webseitenbetreiber oder gegebenenfalls vom Inhaber der Rechte an den in der Webseite enthaltenen Werken genehmigt werden. Die Wiedergabe darf in jedem Fall ausschließlich zu rechtmäßigen Zwecken und unter Beachtung des Urheberrechts und anderer Rechte zum Schutz geistigen Eigentums des Webseitenbetreibers u/o dessen Rechtsvorgängern erfolgen. Die Urheber der auf der Webseite veröffentlichten Werke haben jederzeit das Recht, die Urheberschaft für ihre Werke geltend zu machen und sich jeder Veränderung, Beeinträchtigung oder anderen Abänderungen der Werke zu widersetzen, einschließlich Schäden, die den Werken zugefügt wurden, wenn diese ihre Ehre oder ihre Reputation verletzen.

4.        Der Benutzer verpflichtet sich, das Urheberrecht der Urheber zu achten, die ihre Werke auf der Webseite veröffentlichen oder die in welcher Form auch immer an der Gestaltung der darstellenden oder künstlerischen Elemente beteiligt sind, die auf der Webseite veröffentlicht werden, auch wenn es sich nicht um exklusive Inhalte handelt, oder die Teil der Webseite sind.
Der Benutzer ist unter keinen Umständen dazu berechtigt, die Inhalte der Webseite und die einzelnen Werke, die durch das Urheberrecht oder andere Rechte zum Schutz geistigen Eigentums geschützt sind, in welcher Form und auf welche Weise auch immer zu verwenden.

 

Marken und Erkennungszeichen

 

1.        Alle Erkennungszeichen der auf der Webseite angebotenen und verkauften Produkte sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Inhaber und werden einzig und allein zu dem Zweck verwendet, die zum Verkauf angebotenen Produkte zu kennzeichnen, zu beschreiben und zu veröffentlichen.

2.        Der Webseitenbetreiber und alle anderen Inhaber eingetragener Warenzeichen haben das Recht, alleinigen Gebrauch der Marken zu machen, deren Inhaber sie sind. Jeder gesetzeswidrige Gebrauch dieser Marken und jeder nicht genehmigte Gebrauch ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt. Die Verwendung dieser Marken oder der anderen, auf der Webseite vorhandenen Erkennungszeichen, um unrechtmäßigen Vorteil aus dem Wiedererkennungswert oder der Bekanntheit dieser Marken zu ziehen, oder zum Nachteil der Marken und deren Inhaber ist streng verboten.

 

User Generated Content (“UGC”)

 

1.   Die natürliche Person u/o die Rechtsperson, die direkt oder indirekt die Mitteilung u/o Veröffentlichung oder Verbreitung eines nutzergenerierten Inhalts (auch über das Senden spezieller Hashtags) beliebiger Form und beliebiger Art auf beliebigen Datenträgern (darunter unter anderem Bilder, Fotos, Videos, Audioaufnahmen, Musik, Texte, Schriften und Werte aller Art) durch die Firma Sergio Rossi S.p.a. genehmigt hat ("Bewilligender"), tritt der Firma Sergio Rossi S.p.a. dauerhaft, unwiderruflich, nicht exklusiv, kostenlos und frei von Tantiemen und Lizenzgebühren alle Rechte zur wirtschaftlichen Nutzung ab, einschließlich der Urheberrechte und der Rechte in Verbindung mit diesen Inhalten (im Folgenden als "Genehmigte Inhalte" bezeichnet), mit dem Recht auf Unterlizenzierung. In diesem Zusammenhang erteilt der Bewilligende der Firma Sergio Rossi S.p.a. das unanfechtbare Recht zur Nutzung der genehmigten Inhalte und damit das Recht, diese Inhalte zu verwenden oder zu entfernen, wobei die Firma Sergio Rossi S.p.a.sowie deren Rechtsnachfolger die einzigen Subjekte sind, die ohne zeitliche Einschränkung dazu berechtigt und befugt sind. Diese Rechte werden weltweit und für jede Verwendung und wirtschaftliche Nutzung erteilt. Alle genehmigten Inhalte gelten als nicht vertraulich. Die Firma Sergio Rossi S.p.a. hat das Recht, diese Inhalte zu verwenden, zu kopieren, zu verteilen, wiederzugeben, abzutreten, zu nutzen, zu bearbeiten, zu verarbeiten, umzuwandeln, in Datenbanken zu speichern, Teile herauszuschneiden u/o zu verändern u/o einzufügen, Kommentare einzufügen oder zu ersetzen u/o diese Inhalte an Dritte weiterzugeben zu beliebigen Zwecken und auf die Art und Weise und mit den Werbemitteln u/o kommerziellen Mitteln, die die Firma Sergio Rossi S.p.a. sowie deren Rechtnachfolger für angemessen halten (darunter unter anderem durch Wiedergabe und Veröffentlichung der Inhalte über die Sozialen Netzwerke Facebook und Instagram sowie in Prospekten, Zeitschriften, Alben, Sammlungen, Produkten, usw., auch im Rahmen vom Werbeinitiativen). Zu diesem Zweck erteilt der Bewilligende der Firma Sergio Rossi S.p.a. sowie deren Rechtnachfolgern weiterhin die Genehmigung, die genehmigten Inhalte direkt oder indirekt mit Verkaufsinitiativen u/o Werbekampagnen sowie dem Image und den Markenzeichen der Firma Sergio Rossi S.p.a. sowie deren Rechtsnachfolgern zu kombinieren u/o in Verbindung zu bringen (vorbehaltlich der Urheberpersönlichkeitsrechte des Bewilligenden).

2.   IDer Bewilligende garantiert, dass er nach Vorgabe der für ihn geltenden Gerichtsbarkeit über die Rechte und die Rechtsfähigkeit verfügt, um sich mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen einverstanden zu erklären, und dass der Inhalt ein originales und exklusives Werk ist und:

  • - nicht aus den Werken Dritter ohne deren Zustimmung abgeleitet wurde.
  • - in keiner Weise gegen Urheberrechte, eingetragene Warenzeichen oder andere geistige Eigentumsrechte oder gewerbliche Eigentumsrechte Dritter verstößt.
  • - in keiner Weise gegen die Vermögens- oder Persönlichkeitsrechte Dritter verstößt, da der Bewilligende von allen, eventuell in welcher Form auch immer am Inhalt beteiligten Dritten (oder den Personen, welche die elterliche Gewalt ausüben) alle erforderlichen Genehmigungen u/o Zustimmungen für die Bewilligung der Inhalte erhalten hat.
  • - gegen keine gesetzlichen Vorschriften verstößt, darunter unter anderem gegen die Vorgaben des italienischen Gesetzes Nr. 633/1941 und spätere Änderungen und Ergänzungen, gegen den italienischen Gesetzeserlass DL 30/2005 über "Gewerbliches Eigentumsrecht" und spätere Änderungen und Ergänzungen und gegen das italienische Datenschutzgesetz DL 196/2003 – Datenschutzverordnung und der EU-Verordnung 679/2016;
  • - weder obszön noch rassistisch noch diskriminierend ist oder auf andere Weise gegen die geltende öffentliche Ordnung und die öffentliche Moral verstößt.

Der Bewilligende verpflichtet sich, die Fa. Sergio Rossi S.p.a. und deren Rechtsnachfolger in den Fällen, in denen sich eine der oben genannten Erklärungen oder Garantien konkret als falsch oder unrichtig erweisen sollte, schadlos zu halten. Die Fa. Sergio Rossi S.p.a. und deren Rechtsnachfolger haben ferner das Recht, eventuelle Dritte über die Identität des Bewilligenden zu informieren, wenn diese Dritten behaupten, dass die Genehmigten Inhalte einen Verstoß gegen ihr geistiges Eigentumsrecht u/o den Datenschutz darstellen.

3.   Die Fa. Sergio Rossi S.p.a. u/o deren Rechtsnachfolger können nicht für Verstöße gegen die Rechte des Bewilligenden u/o Dritter haftbar gemacht werden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Genehmigten Inhalte in welcher Form und auf welche Weise auch immer entstanden sind, ebenso wenig wie sie im Rahmen der vertraglichen und außervertraglichen Haftung (darunter unter anderem durch schuldhaftes oder rechtswidriges Verhalten) haftbar gemacht werden können für: I) Vermögensschäden (darunter unter anderem Schäden gleich welcher Art, die durch Umsatzeinbußen, Einbußen aktueller oder vorgesehener Gewinne, Verträge, Geschäfte, Geschäftsmöglichkeiten oder vorgesehene Ersparnisse entstanden sind), II) Reputationsschäden und III) Folgeschäden oder indirekte Schäden, die der Bewilligende oder Dritte erleiden.

4.   Der Bewilligende erklärt sich damit einverstanden, dass er gegenüber der Fa. Sergio Rossi S.p.a. u/o deren Rechtsnachfolger verpflichtet ist, diese schadlos zu halten gegen alle Kosten, direkte und indirekte Schäden und Verluste, einschließlich eventueller Anwalts- und Prozesskosten, sowie gegen Forderungen u/o Ansprüche u/o Klagen, die vor welcher Stelle auch immer von Dritten geltend gemacht werden, einschließlich Behörden, Verwaltungsorgane und Ämter, bedingt durch Vorhaltungen gleich welcher Art, die im Zusammenhang mit der Verwendung des Inhalts durch die Fa. Sergio Rossi S.p.a. u/o deren Rechtsnachfolger oder im Zusammenhang mit den vom Bewilligenden mit den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gegebenen Erklärungen und Garantien vorgebracht werden.

 

Links zu anderen Webseiten

 

1.       Die Webseite enthält Hyperlinks (die so genannten "Links") zu anderen Webseiten, die in keiner Verbindung zur Webseite selbst stehen. Der Webseitenbetreiber kontrolliert diese Webseiten und deren Inhalte weder, noch überwacht er sie. Der Webseitenbetreiber kann weder für die Inhalte dieser Webseiten noch für die von diesen festgelegten Bestimmungen verantwortlich gemacht werden, auch nicht für die Bestimmungen zum Schutz der personenbezogenen Daten des Benutzers beim Surfen auf der Webseite. Der Benutzer ist daher angehalten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung dieser Webseiten aufmerksam zu lesen. Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung der Webseite haben keine Gültigkeit für Webseiten, die von anderen Subjekten als dem Webseitenbetreiber selbst verwaltet werden. Die Webseite stellt die Links zu diesen Webseiten einzig und allein dazu bereit, um dem Benutzer die Suche und die Nutzung der Webseite zu erleichtern und um die Hyperlinks im Internet zu anderen Webseiten zu unterstützten. Die Aktivierung der Links führt zu keiner Empfehlung oder Meldung des Aufrufens und der Nutzung dieser Webseiten beim Webseitenbetreiber und es wird keine Garantie für die Inhalte dieser Webseiten sowie auf die von diesen Webseiten bereitgestellten und an die Internetbenutzer verkauften Dienstleistungen oder Produkte gegeben.

2.       Wer Interesse daran hat, Links zur Home Page und zu anderen Seiten der Webseite einzustellen, die öffentlich zugänglich sind, wird dazu aufgefordert, den Webseitenbetreiber unter folgender E-Mail Adresse zu kontaktieren: customercare@sergiorossi.com, um eine Genehmigung für das Einfügen der Links zu beantragen.

Der Webseitenbetreiber erteilt dem Anfragenden kostenlos eine nicht exklusive Genehmigung zur Aktivierung der Links, nachdem die Fa. Sergio Rossi S.p.a. ihre Zustimmung gegeben hat und überprüft worden ist, ob der Anfragende die Anforderungen erfüllt.

Die Fa. Sergio Rossi S.p.a. hat das Recht, sich der Aktivierung von Links zu widersetzen, die auf ihre Webseite führen, wenn der Anfragende, der diesen Link zur Webseite aktivieren möchte, in der Vergangenheit bereits durch unlauteres Verhalten und durch Verstöße gegen das in der Branche übliche Verhalten oder durch unlauteren Wettbewerb gegenüber der Fa. Sergio Rossi S.p.a. aufgefallen ist oder wenn die Fa. Sergio Rossi S.p.a. befürchtet, dass der Anfragende ein derartiges Verhalten an den Tag legen könnte oder wenn der Anfragenden in der Vergangenheit diskreditierendes Verhalten gegenüber der Fa. Sergio Rossi S.p.a., deren Webseite und deren Dienste an den Tag gelegt hat oder befürchtet wird, dass dies in Zukunft geschehen könnte. Die Aktivierung tiefer Verknüpfungen, wie Deep Frames und Deep Links, mit der Webseite oder die unbefugte Verwendung von Meta-Tags sind generell verboten und machen eine ausdrückliche Genehmigung durch die Fa. Sergio Rossi S.p.a. erforderlich.

 

Hinweise zu den Inhalten

 

1.       Der Webseitenbetreiber hat alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen um zu vermeiden, dass auf der Webseite Inhalte veröffentlicht werden, die Szenen oder Situationen körperlicher oder seelischer Gewalt darstellen oder die je nach Sensibilität der Benutzer die sittlichen Überzeugungen, die Menschenrechte oder die Würde des Menschen in all seinen Formen und Ausdrucksformen verletzen können.
Der Webseitenbetreiber garantiert ausdrücklich nicht, dass die Inhalte der Webseite in anderen Ländern außerhalb Italiens angemessen oder rechtmäßig sind. In Ländern, in denen die Inhalte als unrechtmäßig oder illegal gelten, wird davon abgeraten, die Webseite aufzurufen. Sollte der Benutzer die Webseite dennoch besuchen, fällt die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen unter seine alleinige Verantwortung.

2.       Der Webseitenbetreiber hat ferner alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um den Benutzern der Webseite zu gewährleisten, dass die Inhalte der Webseite korrekt sind und keine unrichtigen Informationen enthalten oder Informationen, die zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und, soweit dies möglich ist, auch danach nicht auf dem neuesten Stand sind. Der Webseitenbetreiber übernimmt aber gegenüber den Benutzern keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der auf der Webseite veröffentlichten Inhalte, vorbehaltlich seiner Verantwortlichkeit für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen. Weiterhin garantiert der Webseitenbetreiber den Benutzern nicht, dass die Webseite konstant und ohne Unterbrechungen, frei von Fehlern oder Funktionsstörungen funktioniert, die durch die Internetverbindung bedingt sind.

3.       Bei Problemen gleich welcher Art, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite aufgetreten sind, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst oder schreiben Sie eine Mail an folgende E-Mail Adresse: customercare@sergiorossi.com

4.       Der Webseitenbetreiber tut alles, was möglich ist, um eine konstante Verfügbarkeit der Webseite zu gewährleisten. Die dynamische Beschaffenheit des Internets und dessen Inhalte kann dennoch dazu führen, dass die Webseite nicht immer verfügbar ist und dass es zu Unterbrechungen kommt, die durch die erforderlichen Aktualisierungen der Webseite bedingt sind.

5.       Der Webseitenbetreiber hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit seiner Dienstleistungen auf der Webseite und die Integrität der Daten während des Datenverkehrs und der elektronischen Datenübertragung vor unerlaubter Verwendung oder Erfassung zu schützen und das Risiko zu vermeiden, dass die Daten und die vertraulichen und nicht vertraulichen Informationen der Benutzer auf der Webseite verbreitet oder zerstört werden oder verloren gehen, sowie um die Daten und Informationen vor unbefugte oder gesetzeswidrigem Zugriff zu schützen.

6.       Der Webseitenbetreiber behält sich das Recht vor, jederzeit den persönlichen Account eines Benutzers auszusetzen, zu ändern oder zu löschen, sollte dieser gegen die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die anderen, auf der Webseite angegebenen Bedingungen und die geltenden gesetzlichen Vorschriften verstoßen.

 

Anwendbares Recht und Beilegung von Streitigkeiten

 

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen italienischem Recht. Im Fall von Streitigkeiten, die sich aus den Allgemeinen Nutzungsbedingungen ergeben, kann der Benutzer mit dem Link https://webgate.ec.europa.eu/odr die Plattform der Europäischen Kommission für die Online-Streitbeilegung aufrufen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden als "AGB" bezeichnet) regeln das Angebot und den Verkauf der Produkte auf der Webseite sergiorossi.com (im Folgenden als "Webseite" bezeichnet).

 

Die auf der Webseite angebotenen Produkte (im Folgenden als "Produkte" bezeichnet) werden direkt von der Firma Diana E-Commerce Corporation S.r.l. mit Sitz in 35038 Torreglia (PD) in der Via San Daniele 137/139, C.F. und P.IVA 05097740285, eingetragen in das Handelsregister von Padua unter der Nr. 442830, eine Einpersonengesellschaft, die der Leitung und Koordination durch die Fa. The White Dog S.r.l. untersteht, Gesellschaftskapital 500.000 €, (im Folgenden als "Verkäufer" bezeichnet) verkauft.

 

1. Gültigkeit der vorliegenden AGB

 

1.1.       Die vorliegenden AGB regeln ausschließlich das Angebot, die Aufgabe der Produktbestellungen auf der Webseite durch den Benutzer (im Folgenden als "Verbraucher" bezeichnet) und die Annahme der Bestellungen durch den Verkäufer.

Die AGB regeln nicht die Erbringung von Dienstleistungen oder den Verkauf von Produkten durch andere Subjekte als den Verkäufer, die über Links, Banner oder andere Hyperlinks auf der Webseite vertreten sind. Der Verbraucher ist verpflichtet, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu prüfen, bevor er Produkte und Dienstleistungen bei anderen Subjekten als dem Verkäufer bestellt oder kauft. Der Verkäufer ist nicht für die Erbringung von Dienstleistungen durch Dritte oder den Abschluss von Fernabsatzverträgen zwischen dem Verbraucher und Dritten verantwortlich.

1.2.       Das Angebot der Produkte zum Verkauf und des Online-Handels auf der Webseite richtet sich ausschließlich an Benutzer, bei denen es sich um "Verbraucher" handelt, d.h. um natürliche Personen, die zu Zwecken agieren, welche sich nicht auf eventuell von diesen Personen durchgeführte kommerzielle, unternehmerische oder berufliche Aktivitäten beziehen.

Der Verkäufer behält sich deshalb das Recht vor, Bestellungen, die von anderen Subjekten als "Verbrauchern" stammen, sowie Bestellungen, die nicht mit der Verkaufspolitik des Verkäufers vereinbar sind, abzulehnen.

1.3.       Voraussetzung für die Aufgabe einer Bestellung ist, dass der Benutzer die vorliegenden AGB gelesen und ihnen zugestimmt hat. Die Verweigerung der Zustimmung zu den AGB führt dazu, dass der Benutzer keine Bestellungen auf der Webseite aufgeben kann.

 

2. Vertragsabschluss zwischen Verbraucher und Verkäufer

 

2.1.       Die Vertragssprache für den Vertragsabschluss mit dem Verkäufer ist Deutsch.

2.2.       Es werden nur Bestellungen aus den angegebenen Ländern angenommen.

2.3.       Der Verbraucher, der eine Bestellung für ein oder mehrere Produkte auf der Webseite aufgeben möchte, muss das Bestellformular online ausfüllen und telematisch unter Beachtung der Anweisungen an den Verkäufer senden, um den Kaufvertrag abzuschließen.

2.4.       Das Bestellformular enthält einen Verweis auf die vorliegenden AGB und das Widerrufsrecht sowie eine Zusammenfassung der wesentlichen Eigenschaften jedes bestellten Produkts mit Angabe vom Preis (einschließlich aller geltenden Steuern und Abgaben) sowie die Zahlungsweisen, die Angaben zur Lieferung der bestellten Produkte, die Versandkosten, die Bedingungen zur Inanspruchnahme des Widerrufrechts und die Angaben zur Rücksendung und zu den Rückgabefristen der gekauften Produkte.

2.5.       Bevor der Verbraucher die Produkte durch Senden des Bestellformulars kauft, muss er die AGB und die Widerrufsbelehrung aufmerksam lesen, welche vom Verbraucher auch für den persönlichen Gebrauch ausgedruckt, gespeichert oder kopiert werden können.

2.6.       Vor dem Senden des Bestellformulars hat der Verbraucher die Möglichkeit, die Richtigkeit der Angaben zu überprüfen und die Angaben zu korrigieren.

2.7.       Mit Senden des Bestellformulars erklärt der Verbraucher, dass er den Inhalt des Bestellformulars verstanden hat und diesem sowie den AGB der Webseite zustimmt. Eine Verweigerung der Zustimmung zu den AGB und den für die Webseite geltenden Bedingungen führt dazu, dass die Bestellung nicht ausgeführt werden kann.

2.8.       Die Preise der Produkte können Änderungen unterliegen. Vor Senden des Bestellformulars ist der Verbraucher verpflichtet, den Verkaufspreis zu prüfen.

2.9.       Sobald der Verkäufer das Bestellformular auf telematischem Weg erhalten und die Korrektheit der Bestelldaten geprüft hat, gilt der Vertrag als abgeschlossen.

2.10.       Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Bestellungen nicht zu bearbeiten, die unvollständig oder fehlerhaft sind, bei denen keine hinreichende Zahlungsgarantie besteht oder für welche die Produkte nicht mehr verfügbar sind. In diesen Fällen informiert der Verkäufer den Verbraucher umgehend, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach Aufgabe der Bestellung unter Angabe der Gründe darüber, dass der Vertrag nicht abgeschlossen wurde und die Bestellung nicht ausgeführt wird. Wenn der Verbraucher das Bestellformular bereits gesendet und den Kaufpreis bezahlt hat, erstattet der Verkäufer den entsprechenden Betrag zurück.

2.11.       Nach Vertragsabschluss bearbeitet der Verkäufer die Bestellung und sendet dem Verbraucher per E-Mail eine Bestellbestätigung mit den Informationen aus dem Bestellformular (Verweis auf die AGB und die Widerrufsbelehrung, Informationen über die wesentlichen Produkteigenschaften, detaillierte Preisgabe mit Angabe aller Steuern und Abgaben, sowie Angabe der Zahlungsweise und der Versandkosten).

2.12.       Das Bestellformular wird in der Datenbank des Verkäufers für den für die Bearbeitung der Bestellung erforderlichen Zeitraum und unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben gespeichert. Im entsprechenden Bereich auf der Webseite kann der Verbraucher die aufgegebenen Bestellungen einsehen und sein Profil aufrufen.

 

3. Eigenschaften der zum Verkauf angebotenen Produkte

 

3.1.       Auf der Webseite werden ausschließlich Originalprodukte der Marke Sergio Rossi angeboten, die der Verkäufer direkt bei der Firma Sergio Rossi S.p.a. u/o eventuell von dieser befugten Herstellern erwirbt.

3.2.       Die wesentlichen Eigenschaften der auf der Webseite angebotenen Produkte sind in der jeweiligen Produktbeschreibung enthalten. Die Bilder und die Farben der zum Verkauf angebotenen Produkte können aufgrund des verwendeten Browsers und/oder des verwendeten Bildschirm eventuell von denen der tatsächlichen Produkte abweichen.

3.3.       Der Verkäufer gibt auf seine Produkte die gesetzliche Garantie nach Vorgabe von Teil IV, Absatz III des [italienischen] Gesetzeserlasses Nr. 206 vom 6. September 2005, dem so genannten "Verbraucherrecht". Diese Garantie sieht vor, dass der Verkäufer für Konformitätsmängel der verkauften Produkte verantwortlich ist, die innerhalb von 2 (zwei) Jahren ab Lieferung der Produkte auftreten. Um die Konformitätsgarantie in Anspruch nehmen zu können, muss der Verbrauchern dem Verkäufer eventuelle Mängel des gekauften Produkts innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab deren Entdeckung melden. Bei Nichtbeachtung dieser Frist verfällt der Garantieanspruch. Bei Konformitätsmängeln, die innerhalb der vorgesehenen Fristen angezeigt werden, kann der Verbraucher nach seinem Dafürhalten vom Verkäufer eine Reparatur oder einen Ersatz für das Produkt verlangen, ohne dass ihm in beiden Fällen dafür Kosten entstehen, vorbehaltlich der Fälle, in denen die verlangte Abhilfe objektiv gesehen unmöglich oder übermäßig aufwändig im Vergleich zur anderen Abhilfe ist. Der Verbraucher kann nach seinem Dafürhalten ferner eine angemessene Reduzierung des Preises oder die Auflösung des Kaufvertrages verlangen, wenn die Reparatur oder der Ersatz unmöglich oder mit einem übermäßig hohen Aufwand verbunden sind, wenn der Verkäufer die Reparatur oder den Ersatz des Produktes nicht innerhalb einer angemessenen Frist durchgeführt hat oder wenn die durchgeführte Reparatur mit beachtlichen Umständen für den Verbraucher verbunden war. Um die Konformitätsgarantie in Anspruch zu nehmen, muss der Verbraucher einen Kaufbeleg für das Produkt vorweisen. Nähere Informationen über die gesetzliche Konformitätsgarantie können dem [italienischen] Verbraucherrecht entnommen werden.

 

4. Zahlungen

 

4.1.       Die Zahlungsweisen für den Kaufpreis der Produkte und die entsprechenden Versandkosten sind auf dem Bestellformular angegeben und Teil der vorliegenden AGB.

4.2.       Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden die Daten (wie die Nummer der Kreditkarte oder Bankkarte oder das Fälligkeitsdatum der Karte) mit einem verschlüsselten Protokoll an die Banken oder Geldinstitute übertragen, die die Dienste für die Durchführung der Online-Bezahlungen erbringen. Das verschlüsselte Protokoll garantiert, dass Dritte keinen Zugriff auf diese Daten haben. Die Daten werden vom Verkäufer ausschließlich dazu verwendet, um die Prozedur für die entsprechende Bestellung durchzuführen und den Kaufpreis zurückzuerstatten, sollte das Produkt unter Inanspruchnahme des Widerrufsrechts zurückgesendet werden, sowie im Rahmen der Vorbeugung oder der polizeilichen Anzeige von Betrug auf der Webseite. Der Kaufpreis der Produkte und die Versandkosten werden wie im Bestellformular angegeben zum Zeitpunkt des Kaufs belastet.

 

5. Versand und Lieferung der Produkte

 

5.1.       Die auf der Webseite bestellten Produkte werden von einem Express-Kurier ausgeliefert. Die auf der Seite "Lieferungen" angegebenen Lieferzeiten berücksichtigen nur Werktage. An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Auslieferung. Bei personalisierten oder speziell angefertigten Produkten kann der Versand 5-6 Wochen in Anspruch nehmen.

5.2.       Die Webseite erkennt in der Regel automatisch das Land, aus dem der Verbraucher die Webseite aufgerufen hat. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, das Land zu ändern.

5.3.       Die Bestellung muss direkt von der Webseite des Landes aufgegeben werden, von dem aus das Produkt gekauft wird. Bestellungen, die aus einem Land aufgegeben wurden, das nicht mit der Lieferadresse übereinstimmt, oder Bestellungen mit einer Lieferadresse, die nicht vom Kurier des Verkäufers akzeptiert wird (Postfächer und postlagernde Sendungen), werden automatisch storniert.

 

6. Widerrufsrecht

 

6.1.       Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der auf der Webseite bestellten Produkte kostenfrei und ohne Angabe von Gründen von dem mit dem Verkäufer abgeschlossenen Vertrag zurückzutreten.

6.2.       Zur Inanspruchnahme des Widerrufsrechts muss der Verbraucher wie folgt vorgehen:

  • - Er muss auf der Webseite den Bereich mit den von ihm aufgegebenen Bestellungen aufrufen, das Rückgabeformular ausfüllen und telematisch an den Verkäufer senden und dabei sicherstellen, dass alle, vom diesem Artikel vorgegebenen Bedingungen erfüllt sind.
  • - Er muss die Produkte an den Verkäufer zurücksenden und dazu wie unten beschrieben dem Kurierdienst aushändigen.
  • - Er muss auf die Bestätigung warten, dass die Retouren vom Verkäufer akzeptiert worden sind, und die entsprechende Rückerstattung der Kaufpreise.

6.3.       Alternativ dazu kann der Verbraucher eine schriftliche Mitteilung senden, in der er seine Absicht, die Waren zurückzugeben, deutlich macht, unter Angabe seiner Daten (Vorname, Nachname, Adresse und E-Mail), der Bestelldaten, der Daten der Warenlieferung, der Auftragsnummer und der Produkte, die er gekauft hat. Zu diesem Zweck kann er eine Vorlage für ein Rückgabeformular verwenden (Anhang I des [italienischen] Gesetzeserlasses Nr. 21 vom 21. Februar 2014). Die Verwendung dieses Formulars ist freiwillig. Er muss in diesem Fall die Mitteilung über die Warenrückgabe entweder:

  1. 1. per Post: Diana E-Commerce Corporation S.r.l., Via San Daniele n. 137/139, 35038, Torreglia (PD), oder
  2. 2. per E-Mail: customercare@sergiorossi.com an den Verkäufer senden.

6.4.       Wenn sich der Verbraucher dazu entscheidet, den vom Verkäufer im Rückgabeformular angegebenen Kurierdienst für die Rücksendung zu nutzen, werden die Kosten für die Rücksendung direkt vom Verkäufer getragen und dem Verbraucher entstehen keine Kosten für die Rücksendung der gekauften Produkte.

6.5.       Wenn sich der Verbraucher dagegen dazu entscheidet, einen anderen Kurierdienst als den vom Verkäufer im Rückgabeformular angegebenen Kurierdienst für die Rücksendung zu nutzen, gehen die Kosten für die Rücksendung der gekauften Produkte zu Lasten des Verbrauchers.

6.6.       Die Inanspruchnahme des Widerrufsrechts macht neben der Einhaltung der oben beschriebenen Fristen und Modalitäten die Erfüllung folgender Voraussetzungen erforderlich:

  • - Das Rückgabeformular muss korrekt ausgefüllt und innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Produkte, die zurückgegeben werden sollen, an den Verkäufer gesendet werden.
  • - Die Produkte dürfen weder gebraucht, noch getragen, gewaschen oder beschädigt sein und ihre wesentlichen Eigenschaften u/o Qualität dürfen nicht verändert worden sein.
  • - Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung zurückgegeben werden.
  • - Das Hängeetikett von jedem Produkt muss der Verpackung beigelegt werden, die an den Verkäufer zurückgesendet wird, da es zum Produkt gehört.
  • - Die Produkte müssen dem Kurierdienst innerhalb von 14 Tagen ab Zusendung des Rückgabeformulars durch den Verbraucher an den Verkäufer übergeben werden.

6.7.       In folgenden Fällen kann das Widerrufsrecht nicht in Anspruch genommen werden:

  • - Für Produkte, die nach Maß gefertigt oder personalisiert wurden.
  • - Für Produkte, die eine geringe Haltbarkeit haben und schnell verschleißen.
  • - Für versiegelte Produkte, die sich aus hygienischen Gründen oder aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht zur Rückgabe eignen und die nach der Lieferung geöffnet worden sind.
  • - Produkte, die nach der Lieferung untrennbar mit anderen Produkten gemischt worden sind.

Der in den vorstehenden Punkten dargelegte Ausschluss des Widerrufsrechts gefährdet weder die gesetzlichen Konformitätsgarantien noch die Tatsache, dass die Kunden nicht für fehlerhafte Produkte haftbar sind.

6.8.       Das Umtauschen von Produkten ist nicht möglich. Nach der Rückgabe der Produkte muss der Verbraucher eine neue Bestellung aufgeben, wenn er ein anderes Produkt wünscht.

6.9.       Wenn die Fristen und Modalitäten für die Inanspruchnahme des Widerrufsrechts nicht wie in diesem Abschnitt angegeben erfüllt sind, hat der Verbraucher kein Recht auf die Rückerstattung des an den Verkäufer bezahlten Betrags, sondern nur das Recht auf eine erneute Zusendung der Produkte in dem Zustand, in dem er sie an den Verkäufer zurückgesendet hat, wobei die Versandkosten zu Lasten des Verbrauchers gehen. Sollte der Verbraucher nicht bereit sein, für die erneute Zusendung aufzukommen, hat der Verkäufer das Recht, die Produkte und den für die Produkte bezahlten Kaufpreis zu behalten.

 

7. Fristen und Bedingungen für die Rückerstattung

 

7.1.       Nach Rückgabe der Produkte führt der Verkäufer die erforderlichen Kontrollen durch um sicherzustellen, dass die in Abschnitt 6 angegebenen Bedingungen und Fristen beachtet worden sind. Wenn die Kontrollen eine Einhaltung der Bedingungen und Fristen ergeben, sendet der Verkäufer dem Verbraucher per E-Mail eine Bestätigung über die Annahme der zurückgegebenen Produkte und erstattet die Kosten der retournierten Produkte zurück. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, dem Verbraucher weitere Kosten als die ursprünglichen Versandkosten zurückzuerstatten, sollte der Verbraucher sich ausdrücklich dazu entschieden haben, eine andere Versandart als die vom Verkäufer angebotene günstigste Versandart zu wählen.

7.2.       Unabhängig von der vom Verbraucher verwendeten Zahlungsweise erstattet der Verkäufer die Beträge nach Prüfung der korrekten korrekte Einhaltung der Rückgabeprozedur schnellstmöglich zurück, spätestens aber innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Eingang der Mitteilung, dass der Verbraucher beabsichtigt, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen.

7.3.       Der Verkäufer tätigt die Rückzahlung mit der gleichen Zahlungsweise, die ursprünglich vom Verbraucher genutzt worden ist, vorbehaltlich ausdrücklicher anderslautender Vereinbarungen. Wenn der im Bestellformular angegebene Empfänger der Produkte nicht mit der Person übereinstimmt, die den Kaufpreis bezahlt hat, erstattet der Verkäufer den Kaufpreis im Falle der Inanspruchnahme des Widerrufsrechts an die Person zurück, die die Zahlung geleistet hat.

7.4.       Das Valutadatum der Rückerstattung ist das gleiche wie das Valutadatum der Belastung, sodass dem Verbraucher keine Kosten durch Bankzinsen entstehen.

 

8. Datenschutz

 

8.1.       Die Datenschutzerklärung informiert den Verbraucher über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten.

8.2.       Die AGB enthalten wichtige Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Verbraucher und über die umgesetzten Sicherheitsmaßnahmen.

8.3.       Für weitere Informationen über die Datenschutzpolitik kontaktieren Sie uns bitte direkt unter folgender E-Mail Adresse: dpoprivacy@sergiorossi.com.

 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

9.1.       Die AGB unterliegen dem italienischen Recht sowie den Vorgaben des [italienischen] Gesetzeserlasses Nr. 206 vom 6. September 2005, dem so genannten "Verbraucherrecht", mit ausdrücklicher Bezugnahme auf die Vorgaben für den Abschluss von Fernabsatzverträgen, und den Vorgaben des [italienischen] Gesetzeserlasses Nr. 70 vom 9. April 2003, war einige Aspekte des E-Commerce betrifft.

9.2.       Im Fall von Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Verbraucher, die sich aus den AGB ergeben, kann der Verbraucher mit dem Link https://webgate.ec.europa.eu/odr die Plattform der Europäischen Kommission für die Online-Streitbeilegung aufrufen.

 

10. Änderungen und Aktualisierungen

 

10.1.       Die vorliegenden AGB können Änderungen unterliegen, auch aufgrund eventueller Gesetzesänderungen. Die neuen AGB haben ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Webseite Gültigkeit. Die Verbraucher werden deshalb aufgefordert, die Webseite regelmäßig zu besuchen und die aktuelle Version der AGB vor jeder Bestellung zu lesen.

10.2.       Die AGB, die für jeden, auf der Webseite abgeschlossenen Kaufvertrag gelten, sind die AGB, die zum Zeitpunkt der Bestellung Gültigkeit.

 

11. Kundendienst

11.1.       Der Verbraucher sich für weitere Informationen an unseren Kundendienst wenden: Kundendienst kontaktieren.

11.2.       Der Verbraucher kann den Verkäufer außerdem per E-Mail an folgende Adresse kontaktieren: customercare@sergiorossi.com.

 

12. Vorbestellungsbedingungen

 

Definition

Eine Vorbestellung ist die Reservierung eines Produktes, das noch nicht erhältlich ist, aber in Kürze auf der Webseite zum Kauf angeboten werden wird. Für jedes vorbestellbare Produkt wird in der entsprechenden Produktbeschreibung ein geschätztes Versanddatum aufgeführt.

Mischbestellungen, die sowohl verfügbare als auch vorbestellbare Artikel beinhalten, werden zum Preis einer Einzellieferung in mehrere Lieferungen aufgeteilt, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten ausgeführt werden.

Bestellungen, die verschiedene vorbestellbare Artikel umfassen, die nicht zum gleichen Zeitpunkt verfügbar sind, werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten zum Preis einer Einzellieferung versandt.

 

So werden Artikel vorbestellt

Vorbestellbare Artikel sind auf ihrer entsprechenden Seite einsehbar, auf der eine spezielle Schaltfläche mit der Aufschrift „Vorbestellen“ angezeigt wird. Durch Anklicken von „Vorbestellen“ wird das Produkt dem Warenkorb hinzugefügt. Nach Abschluss des Reservierungsvorgangs wird die Vorbestellung per E-Mail bestätigt.

Die Vorbestellung kann vor Erhalt der Versandbestätigungs-E-Mail durch Kontaktieren des Kundendienstes storniert werden.

Vorbestellungen können nur per Kreditkarte ausgeführt werden. Aus diesem Grund müssen die Kreditkarteninformationen eingegeben werden, um die Vorbestellung abzuschließen.

 

Der Preis der erworbenen Produkte und der entsprechenden zum Zeitpunkt der Vorbestellung angezeigten Versandkosten wird von der Kreditkarte abgebucht, wenn die Bestellung korrekt abgeschlossen wird.

 

Datenschutzerklärung

 

Gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679 mit Bestimmungen zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und für den freien Datenverkehr (nachfolgend auch einfach “DSGVO”), informieren wir Sie hiermit, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Nutzern und/oder Besuchern (nachfolgend auch einfach „Nutzer“ oder bei Gruppen die “Nutzer”), die die Website „sergiorossi.com“ (nachfolgend auch einfach die „Website“) einsehen und/oder besuchen und/oder sich auf dieser registrieren und/oder die dort angebotenen Dienstleistungen nutzen – unabhängig vom Kauf von Produkten – gemäß den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Vertraulichkeit, zu der unsere Tätigkeit naturgemäß verpflichtet, für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke und mit den beschriebenen Methoden erfolgt.

Die Grundlagen, auf denen die Datenschutzerklärung der Website basiert, sind:

1.       Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke und mit den Methoden, die in der im Moment der Datenerfassung bereitgestellten Datenschutzerklärung beschrieben sind;

2.       Verwendung der personenbezogenen Daten für andere Zwecke als jene, für die, die personenbezogenen Daten speziell bereitgestellt wurden, ausschließlich mit spezifischer ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers;

3.       Zurverfügungstellung der personenbezogenen Daten an Dritte ausschließlich für die Zwecke, die für die Erbringung der angeforderten Dienstleistung erforderlich sind; keine Mitteilung, Überlassung oder Übertragung der personenbezogenen Daten an Dritte zur eigenen Verarbeitung, ohne dass der Nutzer zuvor darüber informiert wurde und seine Einwilligung dazu gegeben hat;

4.       Berücksichtigung aller Anträge auf Löschung, Änderung und Ergänzung der bereitgestellten personenbezogenen Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Versendung von Handels- und Werbeinformationen.

5.       Gewährleistung einer korrekten und rechtmäßigen Verarbeitung der personenbezogenen Daten, des Schutzes der personenbezogenen Daten der Website-Nutzer sowie der Verwendung von angemessenen Sicherheitsmaßnahmen für den Schutz der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten personenbezogenen Daten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenschutzerklärung ausschließlich für diese Website gilt und nicht für andere Websites, die eventuell vom Nutzer über andere Links besucht werden können.

Diese Datenschutzerklärung kann leicht eingesehen werden, da auf sie über die Homepage der Website und über Links von jeder anderen Seite der Website aus zugegriffen werden kann, auf der personenbezogenen Daten erfasst werden. Für die Nutzung bestimmter Dienstleistungen, die auf Anfrage des Nutzers erbracht werden, werden spezifische Informationen bereitgestellt und erforderlichenfalls eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeholt.

Als personenbezogene Daten gelten „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“ und durch Bilder identifiziert werden kann (Art. 4 Abs. 1 der DSGVO).

 

1. Subjekte, die die personenbezogenen Daten der Nutzer verarbeiten und Beauftragter für den Schutz personenbezogener Daten

 

Sergio Rossi S.p.A. (St-IdNr. 05820951001 e P. IVA 03132190400) mit Firmensitz in San Mauro Pascoli (FC), Via Stradone, 600/602 (47030) Telefon: 0541 – 813111; E-Mail: privacy@sergiorossi.com verarbeitet als Verantwortlicher für die Verarbeitung die personenbezogenen Daten der Nutzer für die in den Absätzen 3.1. “Registrierung auf der Website und Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos”, 3.3. “Marketingaktivitäten von Sergio Rossi” und 3.4. die folgenden “Profiling-Aktivitäten von Sergio Rossi” (nachfolgend auch einfach “Sergio Rossi”).

Sergio Rossi hat einen Beauftragten für den Schutz personenbezogener Daten (Data Protection Officer - DPO) ernannt, der unter der folgenden E-Mail-Adresse direkt kontaktiert werden kann: dpoprivacy@sergiorossi.com.

Neben Sergio Rossi ist auch für einige Zwecke, die unter Absatz 3.2. “Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung” näher erläutert werden, das Unternehmen Diana E-Commerce Corporation S.r.l. (Steuernr. und USt-ID 05097740285) mit Firmensitz in Torreglia (PD), Via San Daniele, 137/139, 35038, E-Mail: privacy@dianacorp.com, als gemeinsam Verantwortlicher für die Verarbeitung tätig (nachfolgend auch einfach “Diana E-Commerce” und gemeinsam als Sergio Rossi und Diana E-Commerce als “gemeinsam Verantwortliche”).

Diana E-Commerce hat einen Beauftragten für den Schutz personenbezogener Daten (Data Protection Officer - DPO) ernannt, den der Betroffene unter der folgenden E-Mail-Adresse direkt kontaktieren kann: privacy@dianacorp.com.


Die gemeinsam Verantwortlichen weisen bezüglich der Verarbeitung die personenbezogenen Daten der Nutzer für die in den Absätzen 3.2. “Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung” in ihrer Funktion als gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 der DSGVO darauf hin, dass sie eine Vereinbarung abgeschlossen haben, deren wesentliche Inhalte für den Nutzer an den Sitzen der gemeinsam Verantwortliche einsehbar ist, die der Nutzer in den unter dem folgenden Absatz 11 “Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen” ausführlicher erläuterten Verfahren anschreiben kann.  

 

2. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

 

2.1.       Freiwillig vom Nutzer bereitgestellte personenbezogene Daten

Sergio Rossi verarbeitet die folgenden personenbezogenen, vom Nutzer direkt bereitgestellten Daten, für folgende Zwecke:

  • - Sicherstellung der Registrierung auf der Website und die Einrichtung eines persönlichen Kontos: Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Kennwort.
  • - Abschluss einer Bestellung für den Kauf eines auf der Website verkauften Sergio Rossi-Produkts: Vorname, Nachname, Telefonnummer, Adresse, Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Kreditkarte, Bankverbindung und Geburtsdatum.

Die in Absatz 2.1.2. genannten personenbezogenen Daten der Nutzer werden auch von Diana E-Commerce als gemeinsam Verantwortliche verarbeitet.

 

2.2.       Personenbezogene Daten, die von Sergio Rossi S.p.A. über unternehmenseigene IT-Systeme und Anwendungen erhoben werden

Sowohl für die Registrierung auf der Website als auch für den Abschluss des Kaufs von Sergio Rossi-Produkten über die Website verarbeitet Sergio Rossi die folgenden personenbezogenen Daten, die über Computer und betriebliche Anwendungsprogramme, die im Unternehmen verwendet werden, erhoben werden:

  • - Navigationsdaten sowie Dateien und Log-Inhalte des in den Computersystemen von Sergio Rossi generierten Datenverkehrs: Registrierung und Verwaltung des persönlichen Benutzerkontos des Nutzers, Verwaltung der Wunschliste; chronologische Kauf- und Besuchshistorie;
  • - Daten zum Verkauf der Sergio Rossi-Produkte: Kaufverfahren sowie Art, Menge und Preis der gekauften Sergio Rossi-Produkte.

Die in Absatz 2.2.1. mit Beschränkung auf die Navigationsdaten und im Absatz 2.2.2. genannten personenbezogenen Daten der Nutzer werden auch von Diana E-Commerce als gemeinsam Verantwortliche verarbeitet.

 

2.3.       Personenbezogene Daten Dritter

Der Nutzer erkennt an, dass jegliche Hinweise auf personenbezogene Daten und Kontaktdaten von anderen Personen als dem Nutzer im Rahmen der Verwaltung der Geschäftsbeziehung für den Kauf von Sergio Rossi-Produkten (zum Beispiel, wenn der Nutzer ein Produkt erworben haben, das an eine andere Person geschickt werden soll oder wenn die Person, die den Kaufpreis bezahlt, nicht dieselbe Person ist, für die das Produkt bestimmt ist, oder wenn der Nutzer beabsichtigt, einen Dienst auf der Website an einen Freund weiterzuempfehlen) eine Verarbeitung personenbezogener Daten darstellt, für die der Nutzer als Verantwortlicher der Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten der oben genannten Personen agiert. Der Nutzer garantiert daher mit der Weitergabe dieser Daten an Sergio Rossi, dass: i) die personenbezogenen Daten, die der Nutzer an Sergio Rossi weitergibt, vom Nutzer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet wurden und ii) die oben genannten dritten Personen vom Nutzer zuvor ordnungsgemäß über die Methoden und Zwecke dieser Verarbeitung informiert wurden und dem Nutzer ihre Einwilligung diesbezüglich gegeben haben.
Die in Absatz 2.3. genannten personenbezogenen Daten der Nutzer werden auch von Diana E-Commerce als gemeinsam Verantwortliche verarbeitet.

 

3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage

 

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können, erforderlichenfalls mit der vorherigen und ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers für die Zwecke und auf der Grundlage verarbeitet werden, die nachstehend ausführlicher aufgeführt sind.

 

3.1.       Registrierung auf der Website und Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos

Die in Absatz 2.1.1. genannten personenbezogenen Daten der Nutzer werden von Sergio Rossi für die Registrierung auf der Website und die Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos des Nutzers verarbeitet.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die in vorstehendem Absatz 3.1 genannten Zwecke ist die Geschäftsbeziehung, bei der der Nutzer als Partei agiert.

 

3.2.       Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung

Die in den vorstehenden Absätzen 2.1.2., 2.2. und 2.3. genannten personenbezogenen Daten werden von den gemeinsam Verantwortlichen für folgende Zwecke verarbeitet:

  • - die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, die die gemeinsam Verantwortlichen aufgrund von zivilrechtlichen, steuerrechtlichen und buchhalterischen Vorschriften zu erfüllen haben;
  • - die Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung und/oder die Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen dieser Geschäftsbeziehung. Insbesondere für Zwecke von Verwaltung und Buchhaltung, Rechnungsstellung und Gutschriften, Kundendatenverwaltung, Ausgabe und Versand von Bestellungen, After-Sales-Kundendienst und Verwaltung von Rücksendungen und etwaigen Beschwerden u.a. über das “Kontakt”-Formular auf der Website;

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die in vorstehendem Absatz 3.2 genannten Zwecke ist die Geschäftsbeziehung, bei der der Nutzer als Partei agiert.

 

3.3.       Marketingaktivitäten von Sergio Rossi

Die in den vorstehenden Absätzen 2.1 und 2.2 genannten personenbezogenen Daten des Nutzers werden für Werbezwecke über automatisierte (E-Mail, Fax, SMS und MMS) oder traditionelle Mittel (Anrufe von Mitarbeitern von Sergio Rossi, Postbriefe) von Sergio Rossi verarbeitet, wie:

  • - Senden von Newslettern, Broschüren, Katalogen und Präsentationen;
  • - Senden von kommerziellen und/oder verkaufsfördernden Informationen und Aktualisierungen über Produkte und Dienstleistungen von Sergio Rossi;
  • - Einladungen zu Sonderveranstaltungen (Werbeverkauf, Modeschauen);
  • - Marktforschung.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die in vorstehendem Absatz 3.3 genannten Zwecke ist die vorherige ausdrückliche Einwilligung des Nutzers.

 

3.3.       Profiling-Aktivitäten von Sergio Rossi

Die in den Absätzen 2.1 und 2.2 genannten personenbezogenen Daten des Nutzers werden im Rahmen der automatischen Profilerstellung verarbeitet. In diesem Fall beschränkt sich Sergio Rossi darauf, insbesondere die Verkaufsdaten von Sergio Rossi-Produkten, also Kaufverfahren, Art, Menge und Preis der Sergio Rossi-Produkte, die vom Nutzer erworben und/oder angesehen wurden, zu überprüfen, um:

  • - Profile auf Grundlage der Präferenzen und Einkäufe des Nutzers zu erarbeiten und/oder zu erstellen;
  • - die Erfahrung des Nutzers mit Sergio Rossi den Interessen und Kaufgewohnheiten des jeweiligen Nutzers individuell anzupassen.

Es wird davon ausgegangen, dass die Profilerstellung automatisiert erfolgt, aber dennoch keine rechtlichen Auswirkungen hat, die den Nutzer betreffen oder die den Nutzer auf ähnliche Weise erheblich beeinträchtigen.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die in vorstehendem Absatz 3.3 genannten Zwecke ist die vorherige ausdrückliche Einwilligung des Nutzers.

 

4. Obligatorische oder fakultative Natur der Bereitstellung personenbezogenen Daten von Nutzern – Folgen einer etwaigen Verweigerung

 

4.1.       Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch den Nutzer für die in den Absätzen 3.1. und 3.2. genannten Zwecke ist nicht verpflichtend. Ihre Nichtangabe kann es jedoch unmöglich machen, sich auf der Website zu registrieren und ein persönliches Benutzerkonto einzurichten, sowie eine Geschäftsbeziehung herzustellen und/oder fortzusetzen und/oder die mit dieser Geschäftsbeziehung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen.

 

4.2.       Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten von Nutzern für die in den Absätzen 3.3 und 3.4 genannten Zwecke ist nicht verpflichtend. Ihre Nichtangabe hat keinerlei Einfluss auf die Möglichkeit, sich auf der Website zu registrieren und/oder ein persönliches Benutzerkonto einzurichten und/oder entsprechende Produkte zu kaufen und/oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Allerdings ist es nicht möglich, den Nutzer über Werbeaktionen und Angebote auf dem Laufenden zu halten und diesem Einladungen zu Veranstaltungen zu schicken oder seine Interessen und Vorlieben zu berücksichtigen.

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass der Nutzer, wenn er dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung bereits seine Einwilligung zur Verarbeitung für die in den Absätzen 3.3 und 3.4 genannten Zwecke für Marketing und Profilerstellung erteilt hat, jederzeit die Möglichkeit hat, seine Einwilligung zu widerrufen und/oder sich der Verarbeitung der Daten für die oben genannten Zwecke zu widersetzen. Dies kann sich auch lediglich auf die Vertragsmodalitäten beziehen (wenn der Nutzer beispielsweise wünscht, dass die Verarbeitung ausschließlich auf herkömmlichem Wege erfolgt, kann er der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten im Rahmen von automatisierten Kontaktierungsverfahren widersprechen) und erfolgt über sein persönliches Benutzerkonto auf der Website oder die Einsendung einer formlosen schriftlichen Mitteilung in diesem Sinne an die Anschriften, die unter dem folgenden Absatz 11 “Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen” aufgeführt werden.

 

5. Methoden zur Verarbeitung der personenbezogener Daten

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird manuell, computergestützt und telematisch sowie in Papierform durchgeführt.

Insbesondere werden die personenbezogenen Daten der Nutzer über das Customer Relationship Management von Sergio Rossi (“CRM Sergio Rossi”) verarbeitet. Die Eingabe der personenbezogenen Daten des Nutzers in das CRM Sergio Rossi für die Zwecke aus den Absätzen 3.3. und 3.4. (Marketing und Profilerstellung) ist fakultativ und erfolgt nur, wenn der Nutzer seine Einwilligung erteilt, während für die Zwecke aus den Absätzen 3.1. und 3.2. (Registrierung und Einrichtung eines Kontos und Kauf eines Sergio Rossi-Produkts) die Eingabe der personenbezogenen Daten des Nutzers in das CRM Sergio Rossi notwendig ist, damit Sergio Rossi die ordnungsgemäße Verwaltung und Durchführung der Registrierung auf der Website und die Abwicklung der Verkaufsbeziehung, bei der der Nutzer als Partei agiert, vornehmen kann. Nach Eingabe in das CRM Sergio Rossi können die personenbezogenen Daten des Nutzers von Mitarbeitern in den Abteilungen von Sergio Rossi S.p.A. sowie von Mitarbeitern der Geschäfte von Sergio Rossi in Italien und im Ausland gelesen, verändert und aktualisiert werden, die ausdrücklich mit der Datenverarbeitung beauftragt wurden.

 

6. Empfänger der personenbezogenen Daten

 

6.1.       Die personenbezogenen Daten des Nutzers können von Sergio Rossi an folgende Subjekte weitergegeben oder diesen offengelegt werden:

(i) Personen, die von Sergio Rossi mit der internen Verarbeitung beauftragt wurden und entsprechende schriftliche Anweisungen erhalten haben:

  • - Mitarbeiter der Abteilung Marketing und Veranstaltungsorganisation;
  • - Mitarbeiter der Abteilung Omni-Channel;
  • - Mitarbeiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit;
  • - Mitarbeiter der Abteilung Einzel- und Großhandel;
  • - Mitarbeiter der IT-Abteilung;
  • - Mitarbeiter der Einkaufsabteilung;
  • - Mitarbeiter der Abteilung Verwaltung und Finanzen;
  • - Mitarbeiter der Qualitätsabteilung;
  • - Mitarbeiter der Versandabteilung;

(ii) externe Subjekte, die für Sergio Rossi Dienstleistungen erbringen und dazu vom Unternehmen schriftlich als Verantwortliche für die Datenverarbeitung beauftragt wurden:

  • - Veranstaltungsdienstleister und PR-Agenturen;
  • - von Sergio Rossi genutzte Geldinstitute, um Zahlungen zu tätigen und zu überprüfen;
  • - IT-Dienstleister, die mit der Verwaltung der Website einschließlich des Cloud-Service und des E-Commerce-Service befasst sind;
  • - Personen, die Versand- und Etikettierungsdienstleistungen erbringen, einschließlich der Versendung von Einladungen; 
  • - Personen, die Dienstleistungen für den Kundendienst erbringen;
  • - Tochter- und Partnerunternehmen von Sergio Rossi: Sergio Rossi USA Inc., Sergio Rossi Hong Kong Ltd; Sergio Rossi Shanghai Ltd; Sergio Rossi Japan Ltd, Sergio Rossi Retail S.r.l., Sergio Rossi UK Ltd; Sergio Rossi Deutschland GmbH;

(iii) Subjekte, die als autonome Verantwortliche von Datenverarbeitungen Dienstleistungen für Sergio Rossi erbringen:

  • - Rechts-, Steuer- und Buchführungsberater;
  • - Wirtschaftsprüfungsgesellschaften: PricewaterhouseCoopers;
  • - Justiz- und/oder andere staatliche Behörden auf ausdrücklichen Wunsch sowie für Steuer- und Finanzprüfungen.

Für eine vollständige und aktualisierte Liste der Personen, an die Daten übermittelt werden, wenden Sie sich bitte schriftlich an Sergio Rossi S.p.A. unter den in nachfolgendem Absatz 11 „Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen“ aufgeführten Adressen.

 

6.2.       Für die Verfolgung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben werden, kann Diana E-Commerce die Dienster der folgenden Kategorien von Subjekten in Anspruch nehmen, denen die Daten mitgeteilt werden können oder denen diese als Beauftragte der Verarbeitung offen gelegt werden:

  • - Anbieter von IT-Dienstleistungen wie Direktmarketing, Internet-Service und Cloud Computing;
  • - Subjekte, die im Bereich Logistik, Lagerung, Promotion, Lieferung, Verkauf und Lieferung von Produkten und Dienstleistungen von Diana E-Commerce tätig sind;
  • - Personen, die Dienstleistungen für den Kundendienst erbringen;
  • - Unternehmen und andere Subjekte, die beispielsweise Unterstützung, Beratung und Dienstleistungen in den Bereichen Recht, Steuern, Rechnungswesen, Wirtschaft, Finanzen, technische und organisatorische Angelegenheiten, Datenverarbeitung und Kommunikation anbieten;
  • - Subjekte, die Bank-, Finanz-, Versicherungs- und Inkassodienstleistungen erbringen;
  • - Subjekte, die im Bereich Betrugsbekämpfung im Zusammenhang mit Zahlungen tätig sind;
  • - Tochtergesellschaften, Muttergesellschaften, Beteiligungsgesellschaften und verbundene Unternehmen;
  • - Behörden sowie Aufsichts- und Kontrollstellen;
  • - Drittunternehmen im Rahmen von Fusionen, Übernahmen oder Veräußerungen des Unternehmens oder eines Geschäftsbereichs derselben.

Die aktualisierte Liste der Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten kann bei Diana E-Commerce angefordert werden, indem der Nutzer eine spezifische Anfrage mit dem unter dem folgenden Abs. 11 „Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen“ erläuterten Verfahren richtet.

 

7. Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

 

7.1.       Für die Zwecke aus Absatz 3.1. (Registrierung auf der Website) werden die personenbezogenen Daten des Nutzers von Sergio Rossi gespeichert, bis der Nutzer das Konto schließt. In jedem Fall löscht Sergio Rossi im Falle einer Inaktivität des Kontos über einen Zeitraum von 10 Jahren nach der letzten Interaktion (z.B. letzter Zugriff) auf dem Konto durch den Nutzer die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Registrierung und Verwaltung des Kontos.

 

7.2.       Für den Zweck aus Absatz 3.2. (Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung) werden die personenbezogenen Daten des Nutzers von den gemeinsam Verantwortlichen für die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung und für einen Zeitraum von 10 Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung verarbeitet, es sei denn, die darüber hinaus gehende Speicherung ist durch weitere gesetzliche Bestimmungen, Rechtsstreitigkeiten und/oder Anfragen der zuständigen Behörden gerechtfertigt.

 

7.3.       Für die Zwecke aus Absatz 3.3. (Marketing) werden personenbezogene Daten für einen Zeitraum von 5 Jahren nach der Erhebung der Einwilligung und deren Registrierung von Sergio Rossi im Sergio Rossi CRM oder anderweitig bis zum Widerruf gespeichert;

 

7.4.       Für die Zwecke aus Absatz 3.4. (Profilerstellung) werden personenbezogene Daten für einen Zeitraum von 5 Jahren nach der Erhebung der Einwilligung und deren Registrierung von Sergio Rossi im Sergio Rossi CRM oder anderweitig bis zum Widerruf gespeichert;

 

8. Minderjährige

 

Die Website und ihre Dienstleistungen sind nicht für Minderjährige bestimmt, und aus diesem Grunde verarbeiten Sergio Rossi und Diana E-Commerce wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren.

 

9. Übertragung der personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU

 

Die personenbezogenen Daten der Nutzer können für die Zwecke, für die sie erhoben werden, nach Großbritannien und in die Vereinigten Staaten, bei denen es sich um Länder handelt, die nicht zur Europäischen Union gehören, übertragen werden.

Sollten die personenbezogenen Daten der Nutzer für die oben beschriebenen Zwecke in Länder außerhalb der EU übertragen werden, so informieren Sergio Rossi und Diana E-Commerce jeweils für ihre eigenen Zwecke darüber, dass eine solche Übertragung von Daten in Länder außerhalb der EU stets in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze erfolgt, d.h. auf der Grundlage einer Entscheidung der Europäischen Kommission in Bezug auf die Angemessenheit hinsichtlich des Landes außerhalb der EU, in das die personenbezogenen Daten der Nutzer übertragen werden, oder, sollte eine solche nicht vorliegen, durch die Einholung der Einwilligung, soweit erforderlich, oder durch den Erlass jeder anderen Maßnahmen, die die Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet (zu diesen Maßnahmen gehören beispielsweise vertragliche Vereinbarungen auf der Grundlage so genannter Standardvertragsklauseln, wie sie von der Europäischen Kommission erarbeitet wurden) oder auf jeden Fall an Subjekte, die in der Liste des EU-US-Datenschutzschildes registriert sind, einem Selbstzertifizierungsverfahren für Unternehmen mit Sitz in den USA, die beabsichtigen, personenbezogene Daten aus der Europäischen Union in Übereinstimmung mit dem von der Europäischen Kommission am 12. Juli 2016 angenommenen EU-Durchführungsbeschluss 2016/1250 zu übernehmen.

 

10. Ausübung von Rechten durch Betroffene

 

Gemäß den Artikeln 13, Absatz 2, Buchstaben b), c) und d) sowie 15-22 der DSGVO informieren Sergio Rossi und Diana E-Commerce - letztere beschränkt für die in Absatz 3.2 “Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung”, dass die Nutzer:

  1. das Recht haben, den Zugriff auf die eigenen personenbezogenen Daten anzufordern, sowie Angaben über den Zweck der Verarbeitung, über die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, über die Personen oder Personengruppen, an die diese mitgeteilt wurden oder werden (mit entsprechenden Angaben, wenn sich diese Personen in anderen Ländern befinden oder internationalen Organisationen angehören), sofern möglich über die Aufbewahrungsfrist für die personenbezogenen Daten oder die angewandten Kriterien für die Festlegung dieses Zeitraums, über die Existenz seiner Rechte zur Berichtigung und/oder Löschung der personenbezogenen Daten, zur Einschränkung der Verarbeitung und zum Widerspruch gegen die Verarbeitung, über sein Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, über den Ursprung der Daten sowie über die Existenz und die angewandte Logik im Falle einer automatisierten Entscheidungsfindung zu erhalten. Wenn der Nutzer dieses Recht ausübt und keine weiteren Angaben dazu macht, erhält er eine elektronische Kopie seiner personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind;
  2. Ferner haben sie Anrecht auf:
  • - Die Berichtigung der personenbezogenen Daten, wenn diese falsch oder unvollständig sind;
  • - die Löschung der personenbezogenen Daten, wenn eine der in Art. 17 der DSGVO genannten Bedingungen vorliegt (zum Beispiel: die Daten werden für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr benötigt, der Nutzer beschließt, seine Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen – wo dies die Rechtsgrundlage darstellt – und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung selbst, der Nutzer widersetzt sich der Verarbeitung und es besteht kein anderes berechtigtes Interesse des Verantwortlichen der Datenverarbeitung, seine Daten werden rechtswidrig verarbeitet);
  • - die Beschränkung der Verarbeitung der den Nutzer betreffenden personenbezogenen Daten: 1) für den Zeitraum, den Sergio Rossi und/oder Diana E-Commerce benötigen, um die Richtigkeit der personenbezogenen Daten des Nutzers zu überprüfen (falls der Nutzer diese beanstandet hat), oder 2) wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt und der Nutzer anstelle der Löschung seiner personenbezogenen Daten die Einschränkung der entsprechenden Verarbeitung gefordert hat, oder 3) wenn Sergio Rossi und/oder Diana E-Commerce die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht mehr benötigt, diese aber für den Nutzer erforderlich sind, um ein Recht vor Gericht festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen, oder 4) für den erforderlichen Zeitraum, um die mögliche Vorrangigkeit der berechtigten Gründe des von Sergio Rossi und/oder Diana E-Commerce gegenüber den Rechten des Nutzers zu überprüfen, wenn der Nutzer sich gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gemäß nachstehendem Punkt widersetzt;
  • - den Erhalt der personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen werden kann, auch um sie an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und auf automatisierte Weise erfolgt (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit). Wenn der Nutzer daran interessiert ist, kann er Sergio Rossi und/oder Diana E-Commerce bitten, seine personenbezogenen Daten direkt an den neuen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.
  1. Der Nutzer hat darüber hinaus das Recht, sich der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung gemäß Art. 6.1, Buchst. e) der DSGVO erfolgt (bspw. zur Ausführung einer öffentlichen Aufgabe, die der Verantwortliche bekleidet) oder Buchst. f) (bspw. zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen ), sofern keine zwingenden berechtigten Gründe des Verantwortlichen zur Fortsetzung der Verarbeitung gemäß Art. 21 der DSGVO vorliegen.
  2. Der Nutzer hat des Weiteren das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten auf Grundlage seiner Einwilligung, die vor dem Widerruf erfolgte.
  3. Sollte der Nutzer mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Sergio Rossi nicht zufrieden sein, kann er beim Garanten zum Schutz personenbezogener Daten Beschwerde einreichen, indem er den auf der offiziellen Website dieser Behörde (www.garanteprivacy.it) veröffentlichten Verfahrensweisen und Anweisungen folgt.
  4. Jeder Antrag des Nutzers auf Berichtigung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung wird – sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand darstellt – von Sergio Rossi und/oder Diana E-Commerce an alle Empfänger weitergeleitet, an die personenbezogenen Daten des Nutzers möglicherweise in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung übermittelt wurden.

Die Ausübung der vorstehenden Rechte unterliegt keiner formalen Einschränkung und ist gebührenfrei. Sergio Rossi und/oder Diana E-Commerce können von den Nutzern eine Überprüfung der Identität der Nutzer erbeten, bevor aufgrund seiner Anfrage weitere Maßnahmen ergriffen werden.

 

11. Kontakte für die Ausübung der Rechte von Betroffenen und für weitere Informationen

 

 

Um ihre Rechte auszuüben und/oder weitere Informationen zur oben genannten Datenschutzerklärung anzufordern, können die Nutzer:

  • - eine schriftliche Mitteilung an Sergio Rossi S.p.A. senden (Steuernr. 05820951001 und USt-IdNr. 03132190400) mit Sitz in der Via Stradone 600/602, 47030 San Mauro Pascoli (FC), Italien oder per E-Mail an die Adresse: privacy@sergiorossi.com oder 
  • - eine schriftliche Mitteilung an Diana E-Commerce Corporation S.r.l., Via San Daniele 137/139 Torreglia (PD), 35038, oder eine E-Mail an: privacy@dianacorp.com senden, jedoch beschränkt auf die Zwecke aus Absatz 3.2. “Begründung, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung”.

 

12. Cookies

 

Um ein sicheres und effizientes Navigieren auf der Website zu ermöglichen, verwendet der Inhaber der Datenverarbeitung sog. Cookies. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung auf der Website finden Sie auf der Seite Cookies, die Bestandteil dieser Datenschutzerklärung ist.

 

13. Schaltflächen zum Teilen in Sozialen Netzwerken

 

Die Website kann auch Schaltflächen zum Teilen in Sozialen Netzwerken enthalten. Hierbei handelt es sich insbesondere um „Tasten“ mit den Symbolen von Sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Google+, die es dem Nutzer ermöglichen – mithilfe eines „Klicks“ auf das Symbol – auf das jeweilige Soziale Netzwerk zuzugreifen und mit diesem zu interagieren. Mithilfe dieser Instrumente kann der Nutzer zum Beispiel Inhalte der Website in den Sozialen Netzwerken teilen oder Produkte der Webseite empfehlen.

Nach dem Klicken auf die Schaltflächen zum Teilen in Sozialen Netzwerken können die jeweiligen Sozialen Netzwerke die Daten über den Besuch des Nutzers auf der Website erfassen. Wie bereits in der Einleitung angedeutet, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers durch das Soziale Netzwerk, für die sich der Nutzer ausschließlich auf die Datenschutzerklärung des jeweiligen Sozialen Netzwerks beziehen muss.

Mit Ausnahme der Fälle, in denen der Nutzer spontan seine Navigationsdaten durch Klicken auf die Schaltflächen/Widgets der Sozialen Netzwerke mit diesen ausgewählten Sozialen Netzwerken teilt, teilt oder verbreitet der Inhaber der Datenverarbeitung keinerlei personenbezogene Daten des Nutzers über die Sozialen Netzwerke.

 

14. Sicherheitsmaßnahmen

 

Gemäß Art. 32 der DSGVO müssen Sergio Rossi und die als Verantwortliche für die Datenverarbeitung ernannten Personen, einschließlich Diana E-Commerce Corporation S.r.l., geeignete Sicherheitsmaßnahmen treffen, um die Gefahr der Zerstörung oder des – auch zufälligen – Verlustes der personenbezogenen Daten und eines nicht autorisierten Zugriffs oder einer nicht autorisierten Verarbeitung oder einer Verarbeitung, die nicht den in unserer Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken entspricht, für die sie erhoben wurden, zu minimieren.

Sergio Rossi kann seinen Nutzern jedoch nicht garantieren, dass die für die Sicherheit der Website und die Übertragung der personenbezogenen Daten ergriffenen Maßnahmen sowie die Informationen auf der Website jegliches Risiko eines unbefugten Zugriffs oder des Verlustes der personenbezogenen Daten durch Geräte des Nutzers ausschließt.

Es sollte immer darauf geachtet werden, dass der Computer des Nutzers mit Software zum Schutz der Übertragung der personenbezogenen Daten im ein- und ausgehenden Internet-Netzwerk ausgestattet ist und dass sein Internetanbieter geeignete Maßnahmen für die Sicherheit der Übertragung von personenbezogenen Daten getroffen hat.

 

15. Links zu anderen Websites

 

Die Website enthält Links zu anderen Websites, die teilweise in keinerlei Verbindung mit Sergio Rossi stehen.

Der Inhaber kann diese Websites und deren Inhalte weder kontrollieren noch Überwachungstätigkeiten diesbezüglich durchführen. Der Inhaber haftet nicht für die Inhalte dieser Websites und die auf diesen geltenden Regeln, auch nicht in Bezug auf die Privatsphäre und die Verarbeitung der personenbezogen Daten des Nutzers während der Navigation.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Websites von Drittanbietern. Die Website stellt lediglich Links zu diesen Websites zur Verfügung, um dem Nutzer das Suchen und Navigieren zu erleichtern und um die Hyperverlinkung zu anderen Websites über das Internet zu beschleunigen. Die Aktivierung dieser Links stellt keinerlei Empfehlung oder Anregung für den Zugriff und die Navigation auf diesen Websites dar und ist keine Gewährleistung in Bezug auf deren Inhalte, Dienstleistungen oder Waren, die dort Internetnutzern angeboten oder verkauft werden.

 

16. Anwendbares Recht

 

Diese Datenschutzerklärung unterliegt dem italienischen Recht und insbesondere der Datenschutzverordnung, einschließlich der DSGVO, dem Datenschutzgesetz und den Bestimmungen, Genehmigungen und Richtlinien, die von der Datenschutzbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten verabschiedet wurden, soweit diese zutreffen.

 

17. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

 

Der Inhaber kann die Datenschutzerklärung jederzeit vollständig oder teilweise verändern oder aktualisieren, auch unter Berücksichtigung von Änderungen bei Gesetzen oder Verordnungen, die diese Thematik betreffen. Die Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung werden den Nutzern auf der Homepage mitgeteilt, sobald sie übernommen wurden, und sind verbindlich, sobald sie auf der Website veröffentlicht wurden und auf dieser enthalten und verfügbar sind. Der Nutzer sollte daher diesen Abschnitt regelmäßig einsehen, um die Veröffentlichungen der neuesten und aktuellsten Datenschutzerklärung zu prüfen.

 

18. Spezifische Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die in benutzergenerierten Inhalten enthalten sind

 

Es ist möglich, dass sog. User Generated Content (nutzergenerierte Inhalte, nachfolgend „UGC“ oder „Autorisierte Beiträge“) personenbezogene Daten des Nutzers oder dritter Personen enthalten (zum Beispiel Bilder oder Fotografien, über die natürliche Personen identifiziert werden können). Zu diesem Zweck gilt, unbeschadet der in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Bestimmungen:

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die möglicherweise in autorisierten Beiträgen enthalten sind, erfolgt ausschließlich nach ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers und basiert auf den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz. Gemäß Artikel 13 der Datenschutzverordnung und Art. 13 der DSGVO geben wir daher folgende Erklärung ab: Die personenbezogenen Daten werden innerhalb der Grenzen und gemäß den in der Datenschutzverordnung und der DSGVO festgelegten Verfahren verarbeitet: i) für Promotions-, Handels- und Werbezwecke von Sergio Rosso S.p.A. und Produkte dieses Unternehmens; ii) durch Veröffentlichung auf der Website sowie über die Konten von Sergio Rossi S.p.a. auf sozialen Kanälen wie Facebook und/oder Instagram sowie durch die Bereitstellung von Promotions- und Werbematerial über Sergio Rossi und seine Produkte; iii) für den Zeitraum, der für die Verfolgung der neu definierten Zwecke absolut erforderlich ist, und in jedem Fall für einen Zeitraum von höchstens zwei (2) Jahren; iv) in Papierform und/oder computerunterstützt.

Die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, und ohne erfolgte Einwilligung des Nutzers werden autorisierte Beiträge, die personenbezogene Daten enthalten, nicht von Sergio Rossi veröffentlicht. Auch wenn der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung gegeben hat, kann diese jederzeit widerrufen werden.